Bock auf kicken?

Übersicht


... lade Modul ...
SSV Besiegdas 03 Magdeburg auf FuPa

Geburtstage


21.01 Ole (7)
26.01 Tobias Janke (29)
26.01 Joris (8)
27.01 Christian Hagen (21)
27.01 Sophia Peschko-Ziesak (25)
28.01 Oskar (10)

SSV BESIEGDAS 03 Magdeburg

4. SSV Besiegdas 03 Hallencup

verfasst von KS

F- und E-Jugend 22.01.2017

16
Jan

Am Sonntag geht es endlich weiter mit dem 4. SSV Besiegdas 03 Hallencup. Um 9.30 Uhr ist Anstoß bei unserer F-Jugend. 15 Uhr geht´s dann bei der E-Jugend weiter:

22.01.2017 9.30 Uhr F-Jugend Sporthalle Westerhüsen:
- SV Eintracht Gommern II
- MSV Börde 1949
- Möckeraner TV 1921
- SV Union Heyrothsberge
- SSV Besiegdas 03 I + II

22.01.2017 15 Uhr E-Jugend Sporthalle Westerhüsen:
- Post SV Stendal II
- SSV Samswegen
- TSV Elbe Aken 1863
- FSV Barleben 1911
- SSV Besiegdas 03 I+II

BESIEGDAS!!!

Erfolgreicher Hinrundenabschluss

verfasst von MZ

Erste siegt mit 4:2

11
Dez

Am 14. Spieltag empfingen wir den SV Blau-Weiß Empor Wanzleben zum Hinrundenausklang am Gübser Weg. Am Ende legten sich die Naumann-Schützlinge einen 4:2 (2:2)-Sieg unter den Weihnachtsbaum und läuteten so entspannte Feiertage ein. Die Tore auf BÄM-Seite erzielten Marc Zappe (27.), Danilo Schleusner (39.), Steve Ratzel (60.) und Thomas „Kuddel“ Müller (83.).

Es ging gleich munter los. Nach drei Minuten bereits hatte Marc nach schönem Zusammenspiel mit Martin Hummelt die erste Gelegenheit, leider drüber. Besiegdas hatte zunächst das Geschehen im Griff. Die nächste Chance gehörte „Kuddel“, der nach einer Ecke frei zum Kopfball kam, den Ball aber nicht drücken konnte (17.). In der Folge fand auch Wanzleben ins Spiel und kam direkt gefährlich vors Tor. Ein Angriff über den schnellen Neugebauer landete bei Elling, der das Leder aus aussichtsreicher Position am Kasten von André Constabel vorbeischob. Immer wieder fanden die Gäste Lücken auf unserer rechten Seite, die zumeist in letzter Not gestopft werden mussten. Genau in diese Phase hinein konnten die Zuschauer den schönsten Spielzug der ganzen Partie bestaunen. Das sah richtig nach Fußball aus. Über mehrere Stationen landete der Ball bei Nicci Neßler, der Max Räcke in der Schnittstelle zwischen Außen- und Innenverteidiger bediente. Max legte dann gekonnt quer auf Marc, der diesmal keine Probleme hatte zu verwandeln (25.). Die blau-weißen Gäste zeigten sich unbeeindruckt und schlugen ebenso sehenswert zurück. Im direkten Gegenzug fand eine Bogenlampe den Fuß von Ebert, der mit einer Volleyabnahme ins lange Eck vollendete (27.). Die Gäste blieben am Drücker, waren dem nächsten Treffer näher als wir. Die beste Chance vergab Elling, der nur mit vereinten Kräften gestoppt werden konnte (31.). Kurz darauf überschlugen sich wieder die Ereignisse. Erst erzielte Danilo Schleusner, nach einer Flanke von Max Effenberger auf den langen Pfosten, die 2:1-Führung für unsere Farben (39.), nur damit die Gäste quasi im Gegenzug wieder ausgleichen konnten. Ein Pinkernelle-Schuss aus 25 Metern wurde durch Steve abgefälscht und landete so unhaltbar im eigenen Tor (43.), sodass es zur Pause wieder pari stand.

Mit einigen taktischen Veränderungen wollten unsere Jungs im zweiten Durchgang den Bördekickern den Schneid abkaufen. Dies gelang vor allem defensiv sehr gut. In der Offensive tat man sich zunächst noch schwer. Der erste Abschluss gehörte „Kuddel“, der einen Schuss aus 20 Metern über das Tor jagte (53.). Kurz darauf schlug dann Steves Stunde. Er nahm eine Ecke durch Nici gekonnt an und vollendete, ohne dass der Ball den Boden berührte, mit der Hacke (60.). Kategorie: Tor des Jahres! Das Tor spielte uns natürlich gewaltig in die Karten. Wir konnten uns weiter zurückziehen und auf Konter lauern. Wanzleben fiel wenig gegen unsere tiefgestaffelte Defensive ein, die in Halbzeit zwei keinen einzigen Hochkaräter zuließ. Der Raum, der sich jetzt eröffnete, nutzten unsere Jungs zu einer Vielzahl von Chancen. Beste Gelegenheiten durch „Kuddel“ (68.), Sperling (70.) und Max (78.) blieben jedoch ungenutzt. Erst als „Kuddel“ in der 83. Minute die Führung nach schöner Einzelleistung von Nici ausbaute, war der Drops gelutscht. Kurz darauf war Schluss und die Erleichterung entsprechend groß. Mit einem Erfolgserlebnis feiert es sich nächste Woche auf der legendären BÄM-Weihnachtsfeier eben doch am besten!

4. SSV Besiegdas 03 Hallencup

verfasst von KS

Nachwuchsturniere gehen ins 4. Jahr

09
Dez

Am kommenden Wochenende starten die Nachwuchsteams ins 4. Jahr ihres Hallencups. Den Start machen am Samstag die D-Jugenden.

10.12.2016 9.30 Uhr D-Jugend 2 Sporthalle Sudenburg:
- MSV Börde 1949 II
- BSC Biendorf 1910
- Magdeburger FFC
- SSV Besiegdas 03 II

10.12.2016 15 Uhr D-Jugend 1 Sporthalle Sudenburg:
- SG Eggersdorf / Welsleben
- FSV Borussia Genthin
- Post SV Magdeburg 1926
- VfB Ottersleben II
- BSV 79 Magdeburg
- SSV Besiegdas 03 I

22.01.2017 9.30 Uhr F-Jugend Sporthalle Westerhüsen:
- SV Eintracht Gommern II
- MSV Börde 1949
- Möckeraner TV 1921
- SV Union Heyrothsberge
- SSV Besiegdas 03 I + II

22.01.2017 15 Uhr E-Jugend Sporthalle Westerhüsen:
- Post SV Stendal II
- SSV Samswegen
- TSV Elbe Aken 1863
- FSV Barleben 1911
- SSV Besiegdas 03 I+II

04.02.2017 9.30 Uhr G-Jugend Sporthalle Gerwisch:
bisher zugesagt:
- Fermersleber SV 1895
- MSV Börde 1949
- SV Fortuna Magdeburg
- SSV Besiegdas 03 I (+II)

BESIEGDAS!!!